Die ALPHAS - Mein Alphabet lebt
Kinder
Eltern
P‰dagogen

 

Links:

abc Gesellschaft


Startseite » Presse » WDR2: Buchstaben als Bilder

Pressespiegel

WDR2: Buchstaben als Bilder

Informationen aus einem Beitrag von K. Schlusen (Quelle: WDR2)

Hier gehts zum «Radiobeitrag vom 17.11.2008»


Sprechende Tüte: "Ah! Ich sehe Licht. Wir sind die Alphas, könnt ihr uns hier rausholen?" Die sprechende Tüte funktioniert wie eine Geburtstagsgrußkarte, die Geräusche macht, wenn sie aufgeklappt wird. In der Tüte sind die Alphas: Kleine, bunte Buchstaben aus Gummi, so groß wie eine Streichholzschachtel. Die Kinder aus der Essener Kita an der Brassertstraße kennen die Buchstaben schon. Sie haben die Alphas vor den Sommerferien zwei Wochen lang getestet.
 
Ihre Kindergärtnerin Vera Brunkus ist mit dem Ergebnis zufrieden: "Fazit ist im Grunde genommen, dass die Kinder unheimlich viel Spaß hatten mit den Materialien und dass sie eben auch durch diese bunten Buchstaben so angesprochen waren und unheimlich motiviert waren, dass die Kinder eben dadurch auch relativ schnell - und das war für uns auch wirklich erstaunlich - wie schnell die Kinder dadurch schon einfache Wörter lesen konnten."

Und das funktioniert so: Zuerst lesen Erzieher oder Eltern den Kindern das Märchen "Rettet die Alphas" vor. In der Geschichte kommen alle 26 Buchstaben zu Wort. Jeder Buchstabe ist zugleich auch ein Bild, eine Person, ein Tier oder ein Gegenstand. Das "S" sieht nicht nur aus wie ein "S", sondern auch wie ein Seil. Das "F" sieht aus wie ein Fön. Nur die Vokale heißen zum Beispiel "Frau U" - ein Mädchen mit langen blonden Zöpfen, die wie ein "U" geformt sind.

Durch die bildliche Darstellung können sich Kinder die Buchstaben besonders gut merken - und im nächsten Schritt auch damit experimentieren. Zum Beispiel ihren eigen Namen legen. Im nächsten Schritt können die Kinder einfache Worte legen wie Oma oder Haus. Vera Brunkus: "Bei Tor zum Beispiel, da sagt man den Kindern, wie wir die Buchstaben eben auch genannt haben. Das 't', das 'o' und das 'rrr', wenn man das jetzt aneinanderhängt, was kommt dann dabei raus? Und dann merkt man bei den Kindern eben auch, wie es im Kopf arbeitet und wie sie dann eben diese Buchstaben aneinanderhängen, wie die Leseanfänger in der Schule auch, dass dann eben 't-t-tooorrrr'. Und irgendwann macht es dann 'klick'."

Der Essener Logo Verlag hat die deutsche Lizenz für die Alphas erworben. Anderthalb Jahre dauerte es, eine deutschsprachige Version zu entwickeln. Mit der will Projektmanager Franz-Josef Kuhn eine Marktlücke schließen: Lern- und Spielmaterial für Kinder im Vorschulbereich: "Es ist, finde ich, sehr wichtig, dass man früher anfängt mit dem, was Kinder auch gerne möchten. Wenn die vier Jahre alt sind, dann wollen die Buchstaben kennenlernen. Dann fragen die auch die Eltern: Was ist das für ein Zeichen? Was bedeutet das?"

Sprachforscher kritisieren, dass das Spiel zwar einen guten Start vermittelt. Aber zum richtigen Lesen-Lernen gehört auch das Kennenlernen von Silben. Für Elisa und Karla aus der Essener Kita sind die Alphas eine Motivation, Lesen zu lernen. Denn das hat viele Vorteile. Elisa: "Dann kann man anderen Leuten was vorlesen." Karla: "Oder zum Beispiel Briefe lesen!"

bb-2
bb-2
bb-1

Wassiliosder berühmte Münchener
Bildungswissen- schaftler frühkindlicher Entwicklung:

"Mit den Alphas ins Buchstabenland - so findet Ihr Kind spielerisch einen frühen Zugang zum Lesen und Schreiben. Ein Lernmaterial mit Pfiff und hohem Aufforderungscharakter, denn hier lernen Kinder schnell und mit allen Sinnen."
Weitere Expertenstimmen

Head
bb-1

This text will be replaced
 

Der Alpha-Song

bb-1
bb-2

Das Alphas Video

Der Alphas Rap-Song
cd_cover_3d

Hier anhören (4:08 Min.):

Impressum     AGB     Widerrufsrecht     Datenschutzerklärung     Warenkorb